Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Alkoholisierter Fahrradfahrer Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen Bluterguss am Kopf und mehrere Schürfwunden zog sich ein Fahrradfahrer (68) zu, als er am Mittwochnachmittag (2.11.) wegen seines starken Alkoholisierungsgrades von seinem Zweirad gestürzte. Gegen den Mann, der unmittelbar nach dem Unfall einen Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von 1,92 Promille durchgeführt hatte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Um 14.50 Uhr hatte der 68-Jährige den kombinierten Geh- und Fahrradweg der Köln-Aachener-Straße (B 55) in Richtung Quadrath-Ichendorf befahren; an dem Fahrrad waren mehrere Einkaufstüten befestigt. Im Verlauf seiner Fahrt verlor er offensichtlich das Gleichgewicht, stürzte zu Boden prallte mit dem Gesicht auf den Radweg. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen befand sich der Delinquent bis zu seiner Ausnüchterung in polizeilichem Gewahrsam. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: