Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1256) Mit Flasche auf den Kopf geschlagen

    Nürnberg (ots) - Ein 35-jähriger Fürther wurde am 09.09.2006 von einem 24-jährigen Nürnberger vor einer Diskothek in der Nürnberger Südstadt mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

    Nach Angaben des 35-Jährigen kam es gegen 04.30 Uhr zu einer Streiterei, in deren weiteren Verlauf der 24-Jährige eine Flasche nahm und sie dem Geschädigten auf dem Kopf zertrümmerte. Anschließend ging der Beschuldigte in die Diskothek. Dort wurde er von einer Polizeistreife festgenommen. Bei der Personalienfeststellung stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Körperverletzung bestand. Deshalb wurde er zur Dienststelle verbracht. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Durch Bezahlung des im Haftbefehl angegebenen Betrages durch Angehörige konnte die Haft gegen den 24-Jährigen abgewendet werden.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: