Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (488) Geldtransportfahrer mit mehreren 100.000 Euro verschwunden - Bildveröffentlichung

    Schwabach (ots) - Mit einer Summe von mehreren 100.000 Euro ist der 43-jährige Geldtransportfahrer Axel Wilfried FRACKMANN verschwunden.

    Der Mann war mit einem Kollegen auf Tour und sollte am Freitag, 31.03.06, gegen 08.50 Uhr Geld zur Sparkassen-Zweigstelle in Schwaig, Am Bahnhof 1, Landkreis Nürnberger Land, bringen. Während sich der 43-Jährige mit den Geldkoffern zur Filiale begab, blieb der Fahrer des Geldtransportfahrzeuges im Fahrzeug vor der Filiale sitzen. Anstatt in die Filiale zu gehen, lief der Bote an dem Gebäude vorbei und verschwand.

    Eine Fahndung blieb bislang erfolglos. Die Kripo Schwabach bittet daher Zeugen, die den Mann zur fraglichen Zeit in der Nähe der Sparkassen-Zweigstelle gesehen haben und wissen, ob er ein Fahrzeug bestieg, zu Fuß weg lief, zur S-Bahn-Station ging  usw., sich zu melden.

    Bei dem Gesuchten handelt es sich um : Frackmann Axel Wilfried aus Nürnberg. Er trug zuletzt einen Revolver, Kaliber 357 Magnum. Er ist vermutlich mit seinem Pkw Hyundai Pony, Farbe weiß, Kennzeichen N-UE 498, unterwegs.

    Beschreibung: 175 cm, schlank, Vollbart, braune kurze Haare, trug  graue Hose, hellblaues Hemd und vermutlich blaue Jacke mit Aufschrift der Geldtransportfirma.

    Hinweise zu seinem Fluchtweg, zu seinem Aufenthaltsort und zum Standort des Fahrzeuges nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Vorsicht, Frackmann könnte noch bewaffnet sein.

    Anlage: 1 Bild des Tatverdächtigen Frackmann.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: