Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (339) Wohnungsbrände am Wochenende

    Nürnberg (ots) - Zwei Brände vom vergangenen Wochenende (04./05.03.2006) beschäftigten die Brandfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei.

    Am 04.03.2006, gegen 19.45 Uhr, geriet die Sauna in einem Anwesen in der Leubelfingstraße in Nürnberg in Brand, nachdem der Besitzer kurz zuvor einen Aufguss durchgeführt hatte. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der Mann die Aufgussflüssigkeit versehentlich unverdünnt auf die heißen Steine gegeben. Dadurch entstand eine Stichflamme, die die Holzverkleidung der Sauna anbrannte. Der Mann erlitt leichte Brandverletzungen am Oberkörper. Er konnte das Feuer selbst löschen. Der entstandene Sachschaden ist nur gering.

    Am 05.03.2006, gegen Mitternacht, brach in einer Wohnung in der Voltastraße in Nürnberg aus bislang ungeklärter Ursache Feuer aus. Die 52-jährige Inhaberin der Zweizimmerwohnung konnte sich ins Freie retten und die Feuerwehr verständigen. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro beziffert. Die Wohnungsinhaberin sowie weitere Hausbewohner blieben unverletzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: