Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Versuchter Einbruch in Grundschule

Norderstedt (ots) - In der vergangenen Nacht, um 03.03 Uhr, kam es in Norderstedt, Poppenbütteler Straße, zu einem versuchten Einbruch in eine Grundschule. Die Täter hebelten mehrere Male an einem Fenster und gelangten schließlich in das Innere der Schule. Bei ihrer Tat lösten sie allerdings die Alarmanlage aus, so dass die Polizei kurze Zeit später am Tatort erschien. Die Einbrecher entkamen unerkannt und ohne Stehlgut. Die Kripo Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 040-52806-0 entgegen. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: