Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (126) Frau eingequetscht

    Erlangen (ots) - Eine 47-jährige Autofahrerin parkte am Mittag des 24.01.2006 ihren VW Lupo gegenüber der Grundstückszufahrt einer Metzgerei in Erlangen-Frauenaurach und ging zum Einkaufen. In der abschüssigen Einfahrt parkte ein Opel Omega.

    Als die Frau zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie, dass der Opel rückwärts auf ihr Auto zurollte. Dessen 23-jähriger Fahrer hatte vergessen, sein Fahrzeug entsprechend zu sichern.

    Die Frau rannte zu dem Opel und versuchte, den 1,6 Tonnen schweren Wagen zu stoppen. Dies gelang ihr aber nicht. Der Pkw schob die Frau immer weiter auf ihren eigenen Wagen zu und quetschte sie schließlich zwischen den beiden Fahrzeugen ein.  Dabei erlitt sie einen Beckenbruch und Quetschungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: