Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (125) Einbruch in Boutique, Tatverdächtiger festgenommen

    Fürth (ots) - Die unverzügliche Mitteilung eines Betriebsschutzmitarbeiters an die Polizei, führte am Mittwoch (25.01.2006) kurz nach Mitternacht zur Festnahme eines 16-Jährigen. Dieser hatte mit einem fußballgroßen Stein die Schaufensterscheibe eines Modegeschäfts im Pinderpark in Zirndorf eingeworfen, Kleidungsstücke im Wert von 20.000 Euro aus dem Geschäft geschafft und in der Nähe zum späteren Abtransport bereitgelegt.

    Die Geräusche der zersplitternden Schaufensterscheibe und ein Richtung Innenstadt Zirndorf laufender Mann hatten den Mitteiler auf das gesetzwidrige Treiben aufmerksam gemacht und einen Polizeieinsatz ausgelöst, an dem letztendlich acht Einsatzfahrzeuge beteiligt waren.

    Eine Absuche des Tatorts im Pinderpark blieb zunächst erfolglos. Allerdings konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen zunächst mehrere Personen festgenommen werden. Eine Jacke mit einem an ihn adressierten Schreiben, die in Tatortnähe gefunden werden konnte, lenkte schließlich den Tatverdacht auf einen 16-Jährigen, der in den Räumen des Bekleidungsgeschäfts noch andere Spuren hinterlassen hatte. Der Jugendliche aus Armenien wird nach seiner Vernehmung dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: