Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1771) Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Nürnberger Frauentorgraben wurde am 12.12.2005 eine Fußgängerin schwer verletzt.

    Gegen 07.45 Uhr ging die 56-jährige Fußgängerin vom Hauptbahnhof Richtung Plärrer. An der Tafelhofstraße überquerte sie die Fahrbahn und wurde dabei vom Pkw einer 51-jährigen Nürnbergerin erfasst, die aus der Tafelhofstraße in den Frauentorgraben einbog. Dabei fiel die 56-Jährige zu Boden, ein Fuß wurde vom Hinterrad des Fahrzeuges überrollt. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es auf dem Frauentorgraben für ca. eine Stunde in Richtung Hauptbahnhof zu Verkehrsbehinderungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: