Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1257) Schwerverletzter Radfahrer; Zeugensuchmeldung

    Nürnberg (ots) - Unachtsamkeit war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am 26.08.2005, gegen 14.50 Uhr, in Nürnberg an der Zufahrt zur Südwesttangente von der Schweinauer Hauptstraße her ereignet hat.

    Ein 31-jähriger Sattelzugfahrer aus dem Allgäu hatte beim Einbiegen in die Schnellstraße einen in gleicher Richtung fahrenden 64-jährigen Radfahrer aus Nürnberg übersehen und mit der Achse seines Aufliegers überrollt.

    Der Radfahrer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Nürnberger Krankenhaus eingeliefert werden.

    Die Zufahrt zur Südwesttangente blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, was zu erheblichen Behinderungen im freitäglichen Feierabendverkehr führte.

    Zeugen des Unfalls, insbesondere der Fahrer eines weißen Ford Mondeo, der unmittelbar hinter dem LKW gefahren war und auch kurz angehalten hatte, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Rufnummer 0911/6583-0) in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: