Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (995) Mit Gasdruckpistolen auf Tauben geschossen

    Nürnberg (ots) - Einen Polizeieinsatz lösten am 04.07.2005, gegen 15.20 Uhr, zwei 19- und 20-jährige Männer auf dem Schulgelände einer Schule am Hummelsteiner Weg in Nürnberg aus. Die Beiden führten zwei Gasdruckpistolen mit sich, mit denen sie eigenen Angaben zufolge im Schulhof auf den Boden bzw. auf Tauben schossen. Ein Zeuge hatte sie beobachtet und die Polizei verständigt. Die arbeitslosen jungen Männer konnten nach kurzer Fahndung unweit des Tatorts festgenommen werden. Nach einem Dritten, der Silvester- Böller im Schulhof geworfen haben soll, wird noch gefahndet. Zur Tatzeit befanden sich keine Schüler mehr auf dem Schulgelände. Personen wurden nicht gefährdet. Die Gasdruckwaffen wurden sichergestellt. Das Duo stand offenbar unter Drogeneinfluss. Erste Tests verliefen positiv. Gegen sie wird nun u.a. wegen verschiedener Verstöße gegen das Waffengesetz sowie wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: