Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (959) Unfallbeteiligter rastete aus

    Erlangen (ots) - Bei einer Unfallaufnahme auf der A 3 am AK Fürth/Erlangen rastete der 55-jährige Fahrer eines italienischen Lkw aus unerklärlichen Gründen aus. Er beschimpfte und bedrohte die anwesenden Beamten der Verkehrspolizei Erlangen lautstark und aggressiv auf italienisch, unwissend, dass einer der Beamten perfekt italienisch spricht. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung stürmte der 55-Jährige plötzlich auf einen Polizisten zu, der zu seiner Verteidigung Pfefferspray einsetzte. Der rabiate Trucker wurde festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Da jedoch ein Drogenschnelltest positiv verlaufen ist, wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Er wird nun wegen Widerstands, Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung sowie Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Anzeige gebracht.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: