Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Hyundaifahrer verletzte sich schwer

Schwelm (ots) - Am 23.10.2004, gegen 12.40 Uhr, bog eine 61-jährige Fahrerin aus Braunfels mit einem Pkw Peugeot von der Wittbräucker Straße in Höhe des Haus Nr. 42 nach links auf einen Parkplatz ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich ein entgegenkommender Pkw Hyundai eines 20-jährigen Hageners nach links aus und prallte, nachdem er ins Schleudern geraten war, gegen einen Kilometerstein. Es gelang dem schwerverletzten Hyundaifahrer noch selbständig sein Fahrzeug verlassen. Ein aufmerksamer Autofahrer hielt an und leistete ihm bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Ein Rettungswagen brachte den 20 Jährigen anschließend zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Herdecke. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.100 Euro. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: