Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (919) Angetrunkener randalierte

    Nürnberg (ots) - Als am 23.06.2005, gegen 23.00 Uhr, ein 22-Jähriger stark angetrunken in einem Biergarten im Nürnberger Stadtteil Eibach randalierte, wurde er zum Gehen aufgefordert. Deshalb zertrümmerte er am Ausgang des Biergartens die Scheibe einer Leuchtreklame mit seinen Fäusten und trat anschließend mit dem Fuß die Kunststoffscheibe eines Werbeträgers ein und flüchtete.

    Ein Nürnberger Polizeibeamter, der sich als Gast in dem Biergarten aufhielt, verfolgte den Flüchtenden, brachte ihn zu Boden, fixierte ihn mit einem Armhebel und verständigte eine Streife der Polizeiinspektion Süd.

    Der Tatverdächtige, der sich sehr aggressiv verhielt, versuchte zwar noch einmal zu flüchten, konnte jedoch letztendlich festgehalten und zur Ausnüchterung in die Haftzelle gebracht werden. Gegen den 22- Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: