Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (873) Großbrand in Stein - Belohnung ausgesetzt

    Fürth (ots) - Wie mit OTS-Nr. 826 vom 06.06.2005 berichtet, wurde am Abend des Sonntags, 05.06.2005, ca. 22.30 Uhr, durch Brandstiftung eine Schreinerei sowie ein Metall verarbeitender Betrieb im Gewerbering (Unterweihersbuch) völlig zerstört. Es entstand Sachschaden in Millionenhöhe. Die Täter flüchteten vermutlich über den Fußweg westlich des Gewerberings in Richtung B 14/Höllweg. Dazu hat die Polizei nachfolgende Fragen:

    · Wer hat verdächtige Wahrnehmungen in diesem Bereich gemacht?

    · Wer kennt Jugendliche, die sich an der Parkbank an dem Fußweg zwischen Unterweihersbuch und B 14 treffen?

    Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder Ergreifung der Täter führen, wurde durch das BLKA eine Belohnung in Höhe von 2.000 EUR ausgesetzt. Diese wird nur unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt.

    Außerdem wurde von privater Seite eine Belohnung in Höhe von 5.000 EUR ausgesetzt.

    Hinweise bitte an die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Fürth, Tel. 0911/75905-250, oder jede andere Polizeidienststelle.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: