Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (862) Amphetamin und Ecstasy-Pillen illegal aus Polen eingeführt

    Nürnberg (ots) - Nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnten die Rauschgiftfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei zwei Rauschgifthändler (23 und 35 Jahre) aus Polen festnehmen. Das Duo war nach Deutschland eingereist und hatte in einem Opel Astra ca. 1 kg Amphetamin und rund 1000 Ecstacy-Tabletten versteckt. Bei einer Kontrolle durch Spezialeinsatzkräfte der mittelfränkischen Polizei am vergangenen Freitag, 10.06.2005, kurz nach 22.00 Uhr, im Bereich der Rastanlage Feucht, wurden die beiden Tatverdächtigen schließlich festgenommen. Bei seiner Festnahme leistete der 35- Jährige erheblichen Widerstand und verletzte drei Polizeibeamte leicht.

    Gegen das Duo erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft in der Zwischenzeit Haftbefehl. Ihr mitgeführtes Fahrzeug wurde beschlagnahmt. Das Rauschgift war für den Raum Mittelfranken bestimmt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: