Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (738) Büroeinbruch durch DNA-Spur aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Ein Büroeinbruch vom 5. Dezember 2003 konnte nun durch die Auswertung einer am Tatort zurückgelassenen DNA-Spur aufgeklärt werden.

    Ein 33-Jähriger aus Nürnberg gelangte damals auf unbekannte Weise in die Büroräume einer Spedition im Nürnberger Hafengelände. Nachdem er sämtliche Schreibtische durchwühlt hatte, versuchte er insgesamt drei Tresore zu öffnen. Dies gelang ihm aber nicht. Allerdings richtete er einen Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro an. Ohne Beute verließ der Tatverdächtige das Gebäude wieder.

    Der 33-Jährige, der abstreitet, den Einbruch begangen zu haben, wird wegen schweren Diebstahls angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: