Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (533) Überfall auf Sparkassenfiliale in Nürnberg-Buch - Bildveröffentlichung

    Nürnberg (ots) - Am 18.04.2005, gegen 10.30 Uhr, hielt sich ein bislang unbekannter Mann vor der Sparkassenfiliale in Nürnberg-Buch auf. Als eine Kundin das Gebäude betrat, folgte er ihr, hielt ihr plötzlich eine Pistole an den Kopf und betrat zusammen mit der Frau den Kassenraum. Dort warf er eine mitgeführte Plastiktüte über den Tresen und forderte die Angestellten auf, Geld einzupacken. Die Kundin hatte er immer noch in seiner Gewalt. Nachdem er ca. 5.700 Euro erhalten hatte, verließ der Tatverdächtige das Gebäude und flüchtete mit einem grauen Damenfahrrad zunächst in Richtung Metro, bog dann aber nach links in den "Rittersteig" ab. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, blieben bisher ohne Ergebnis. Die ältere Dame, die der Täter als Geisel genommen hatte, steht unter Schock und wird von Angehörigen betreut. Das Fahrrad wurde wenig später unter der Brücke der B 4 im Georg-Ziegler-Weg aufgefunden.

    Beschreibung des Täters: Ca. 175 cm groß und schlank. Bekleidet war der Mann mit einem blauen Arbeitsoverall, schwarzen Mokassins und weißen Strümpfen. Er war mit einer Mütze maskiert, die selbst eingeschnittene Sehschlitze hatte. Bewaffnet war der Mann mit einer schwarzen Pistole. Er soll akzentfrei Deutsch gesprochen haben.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211- 3333.

    Für die Ergreifung des Täters wurde von der Sparkasse Nürnberg eine Belohnung in Höhe von 2.500 Euro ausgesetzt.

Anlage: 1 Bild

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: