Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (461) Schulbus ausgebrannt

Schwabach (ots) - Am 05.04.2005, kurz vor 12.00 Uhr, brannte auf der Ortsverbindungsstraße Neudorf - Rothenstein, Gemeinde Pappenheim (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen), ein Schulbus aus. Der 58-jährige Busfahrer bemerkte zunächst die nachlassende Motorleistung, der Drehzahlmesser ging nach eigenen Aussagen auf Null zurück, als er in den Spiegel sah und aus dem Motorraum Flammen bemerkte. Er hielt an und ließ seine 8 Grundschüler aussteigen. Bis die Feuerwehren eintrafen, brannte der 70-sitzige Omnibus komplett aus. Er selbst sowie seine Fahrgäste, Grundschüler aus Neudorf/Bieswang, blieben unverletzt. Die Kinder wurden durch einen Ersatzbus abgeholt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 70 - 80.000 Euro. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon: 09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: