Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (176) Streifenwagen beschädigt

    Nürnberg (ots) -

    Im Rahmen einer Sachbehandlung musste am 05.02.2005 eine Streifenbesatzung ihr Fahrzeug an der Königstorpassage in Nürnberg abstellen und es für kurze Zeit verlassen. Als die Beamten gegen 21.15 zurück kamen, bemerkten sie, dass der Pkw durch Unbekannte beschädigt worden war. Aufgrund einer vorher durchgeführten Sachbehandlung geriet ein 40-jähriger Arbeitsloser aus der Oberpfalz in Verdacht. Bei einer Umschau im Nahbereich des Hauptbahnhofes wurde der Mann wenig später angetroffen und zur Sachbeschädigung befragt. Er stritt zwar ab, den Streifenwagen beschädigt zu haben, ist aber aufgrund der Spurenlage eindeutig überführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: