Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (125) Wohnhausbrand in Roth

    Schwabach (ots) - Am 28.01.2005, kurz nach Mitternacht, wurde in Roth ein Wohnhausbrand in der Hilpoltsteiner Straße gemeldet.

    Unmittelbar neben der Polizeiinspektion brannte das erste Obergeschoss sowie das Dachgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses aus. Die 75-jährige Bewohnerin, die den Brand bemerkte, erlitt eine Rauchvergiftung und wurde ins Krankenhaus Roth eingeliefert. Nach ersten Feststellungen der Schwabacher Kripo, die die Ermittlung übernommen hat, dürfte der Brand von einer defekten Heizdecke ausgegangen sein.

    Die Feuerwehr Roth hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte so ein Übergreifen auf Nachbargebäude verhindern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro. Bei dem Einsatz wurden 5 Feuerwehrmänner leicht verletzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: