Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Wohnhausbrand Vorsätzliche Straftat ausgeschlossen

    Schwelm (ots) - Wie bereits berichtet, ist am Dienstag ein Wohnhaus auf der Kölner Straße völlig ausgebrannt. Brandsachverständige haben keine Hinweise auf eine vorsätzliche Straftat vorgefunden. Weitere Details werden noch Ermittlungstechnisch ausgewertet und werden noch einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen. Zwei Schwerstverletzte befinden sich immer noch in Lebensgefahr. Zwei weitere Verletzte konnten das Krankenhaus wieder verlassen.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: