Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (115) Autofahrer bei Karambolage schwer verletzt

Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Heilsbronn und Windsbach (Kreis Ansbach) wurde am Mittwochnachmittag, 26.01.2005, ein Autofahrer schwer verletzt. Der 52-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem stark demolierten Wagen befreit werden. Zu dem Unglück gegen 13.30 Uhr kam es, weil ein Pkw-Lenker (73) aus Nürnberg in Richtung Windsbach fahrend auf Höhe der Autobahn aus unklaren Gründen auf die andere Straßenseite geriet und dort mit großer Wucht gegen das Fahrzeug aus Heilsbronn prallte. Mit leichteren Blessuren kam der Senior aus der Noris davon. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro. Ein Sachverständiger wurde in die Ermittlungen mit einbezogen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: