Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (494) Explosion in Wohnung

    Nürnberg (ots) - Ein brennendes Teelicht löste in einer Wohnung in der Wurfbeinstraße am Morgen des 09.04.04, gegen 06.30 Uhr, eine Explosion aus, bei der die drei Bewohner zum Glück unversehrt blieben. Eine 21-jährige Frau, die dort ein Zimmer als Untermieterin bewohnt, hatte in der Nacht ein Teelicht entzündet. Dieses stand auf einer Holzkiste mit Kunststoffdeckel. Durch die Hitze schmolz der Deckel und die Kerze fiel in die Kiste, in der sich Zeitungen entzündeten. Dieses Feuer widerum erhitzte eine danebenstehende Spraydose so stark, dass sie explodierte. Die Druckwelle der Explosion war dann so stark, dass die gemauerte Trennwand zum Nachbarzimmer umgedrückt wurde. Die Ytongsteine fielen dabei z. T. auf die beiden Wohnungsmieter, eine 26-jährige Frau und einen gleichaltrigen Mann, die nebenan schliefen. Neben der Explosion entstanden noch einige kleinere Brandherde, die jedoch von den Bewohnern selbst gelöscht wurden, so dass eine Alarmierung der Feuerwehr nicht erforderlich war. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 12.000 Euro.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: