Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (102) Lkw umgekippt

Nürnberg (ots) - Am 25.01.2005, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Citroen den Marthweg in Nürnberg in südliche Richtung. Auf Höhe der Kleingartenkolonie wollte er nach links abbiegen. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer konnte deshalb sein Fahrzeug nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und wich nach rechts aus. Dabei geriet seine Ladung, die überwiegend aus Schrott und Metall bestand, in Bewegung und brachte das Fahrzeug zum Umkippen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro, am Pkw Totalschaden, der mit 6.000 Euro angegeben wird. Wegen Bergungsarbeiten kam es auf dem Marthweg in beiden Richtungen bis ca. 14.00 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: