Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Nach Angriff mit Bierglas lebensgefährlich verletzt

    Nürnberg (ots) - Am Samstagnachmittag gegen 14.15 Uhr zerschlug ein 53-Jähriger in einem Nürnberger Innenstadtlokal ein Weizenglas und stieß es unvermittelt einem 44-Jährigen in den Hals. Laut Zeugenaussagen kam es im Vorfeld zwischen beiden Männern zu keiner Auseinandersetzung bzw. gegenseitigen Provokationen. Ein anwesender Gast leistete dem stark blutenden Verletzten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Nach Angaben des Notarztes bestand zeitweilig Lebensgefahr. Der stark alkoholisierte Tatverdächtige wurde noch im Lokal festgenommen. Die Ermittlungen der Mordkommission der Kriminaldirektion Nürnberg werden wegen versuchten Totschlages geführt. Die Motivlage ist derzeit noch unklar. Der 53-jährige Gebäudereiniger wird dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: