Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1592) In Papierpresse geraten

    Ansbach (ots) - Bei einem Betriebsunfall in einem Papier verarbeitenden Betrieb in Bechhofen (Lkr. Ansbach) geriet ein Arbeiter am Montag, 20.12.04, gegen 09.45 Uhr, in eine Presse. Er erlitt schwerste Verletzungen am rechten Bein.

    Der 25-jährige Arbeiter war zu Wartungsarbeiten in die nach ersten Erkenntnissen zur Unfallzeit nicht abgeschaltete Maschine gestiegen. Als ein Kollege im Nebenraum in Unwissenheit der Arbeiten Papier einwarf, setzte sich der Mechanismus automatisch in Gang und quetschte das Bein des Arbeiters in die Presse ein.

    Das Gewerbeaufsichtsamt wurde von dem Vorfall verständigt. Das für Betriebsunfälle zuständige Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: