Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1303) Bewaffneter Raubüberfall auf Postagentur in Windsbach

    Ansbach (ots) - Am 02.11.04, gegen 06.45 Uhr, schlug ein bisher unbekannter Mann die Betreiberin eines Lottogeschäftes mit integrierter Postagentur in der Hauptstraße in Windsbach (Landkreis Ansbach) nieder. Er bedrohte die allein anwesende Frau mit einer Schusswaffe und raubte nach derzeitigem Erkenntnisstand mehrere tausend Euro Bargeld.

    Der Unbekannte flüchtete zunächst zu Fuß in bisher unbekannte Richtung. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen unter Einbindung eines Polizeihubschraubers wurden eingeleitet.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 Jahre alt, schlank, ca. 175 cm groß, sprach heimischen Dialekt, trug eine dunkle Jacke und dunkle Hose sowie eine helle Schirmmütze. Er soll ein rundes Gesicht und abstehende Ohren haben und führte einen weißen Rucksack und mehrere weiße Plastiktüten mit.

    Hinweise werden an die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Ansbach, Tel. 0981/9094-220, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: