Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1512) Bei Betriebsunfall getötet

    Schwabach (ots) - Am 15.10.2004, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich in einem Werk der Fa. Diehl in Röthenbach an der Pegnitz ein Betriebsunfall, bei dem ein 38-jähriger Angestellter einer Fremdfirma aus Frankreich getötet wurde.

    Bei einem Probelauf einer neu installierten Buntmetallpresse, bei dem der getötete Konstrukteur die Hydraulikanlage der Maschine überprüfen wollte, wurde seine Jacke von einem sogenannten Umläufer erfasst und er in den Stempel der 30-Tonnen-Presse gezogen. Dabei wurde er mit dem Brustkorb eingequetscht und getötet. Nach ersten Feststellungen war der Getötete eigenverantwortlich tätig; Fremdverschulden liegt nicht vor.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: