Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1182) Tödlicher Unfall mit einer Pferdekutsche

    Schwabach (ots) - Am Freitag, 13.08.04, 14.55 Uhr, ereignete sich in Gunzenhausen, OT Filchenhard, Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen, ein Unfall, bei dem 2 Personen getötet und weitere 14 Personen verletzt wurden.

    Die zweispännige Kutsche, besetzt mit 17 Personen, war auf einer Ausflugsrundfahrt auf der Kreisstraße WUG 24 von Maicha kommend in Richtung Oberhambach unterwegs. Neben dem Fahrer befanden sich 13 erwachsene Behinderte eines Behindertenwohnheimes der Lebenshilfe Gunzenhausen sowie 1 Betreuer und 1 Betreuerin mit ihrer 7-jährigen Tochter auf der offenen Kutsche. Bei Filchenhard kam die Kutsche am Ende einer langen Gefällstrecke aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte eine ca. 2 m hohe Böschung hinab und kippte um. Dabei wurden eine 20- und 66-jährige Behinderte unter der Bordwand eingeklemmt und getötet. Das 7-jährige Mädchen erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Erlangen geflogen. Der Kutscher wurde schwerverletzt, von den übrigen Fahrgästen im Alter von 23 bis 61 Jahren trugen 8 Personen schwere und 5 Personen leichte Verletzungen davon. Sie alle wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen. Hinweise auf einen technischen Defekt liegen derzeit nicht vor. Bei dem 73-jährigen Kutscher, der als sehr erfahren gilt, gab es auch keine Anzeichen auf Alkoholeinwirkung. Die beiden Pferde blieben unverletzt. An der kaum beschädigten Kutsche entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: