Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1112) Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - In zwei Fällen wurden vergangene Nacht, 03.08.2004, nach Mitteilung aufmerksamer Anwohner im Stadtgebiet Nürnberg Tatverdächtige von der Polizei vorläufig festgenommen, die versucht hatten, geparkte Pkw aufzubrechen bzw. darin befindliche Gegenstände zu stehlen.

    Im ersten Fall beobachtete gegen 03.15 Uhr in der Allersberger Straße ein Anwohner einen 18-Jährigen, als dieser vor einem geparkten BMW stand und am Kofferraumschloss hantierte. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte fest, dass der Tatverdächtige versucht hatte, mit einem Taschenmesser den Kofferraum zu öffnen. Dabei war ihm die Klinge abgebrochen.

    Im zweiten Fall beobachtete ein Anwohner gegen 04.30 Uhr in der Markgrafenstraße einen 28-Jährigen, als er gerade aus der Heckklappe eines geparkten VW Golf kletterte. Als der Zeuge den Tatverdächtigen ansprach, flüchtete dieser, konnte jedoch von einer verständigten Polizeistreife verfolgt und kurze Zeit später in einem Hinterhof in der Schwabenstraße vorläufig festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte der 28-Jährige in dem Pkw nach brauchbarem Diebesgut gesucht.

    In beiden Fällen wurde gegen die Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: