Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1069) Fahrraddiebe auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - In der Zeit vom 24.07.2004 bis 26.07.2004 nahm die Nürnberger Polizei drei Fahrraddiebe fest, die auf frischer Tat betroffen wurden.

    Am 24.07.2004, gegen 04.00 Uhr, wurde ein 22-Jähriger von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, als er auf einem Fahrrad ein weiteres Rad ohne Vorderreifen transportierte. Der Mann konnte kurze Zeit später von der verständigten Polizei angehalten werden. Das Fahrrad hatte er mittlerweile weggeworfen. Es konnte wenig später auf einem Radweg liegend aufgefunden werden. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann dieses Rad im Stadtteil Langwasser in Nürnberg entwendet hatte. Das Rad, mit dem der Beschuldigte unterwegs war, ist sein Eigentum. Zu den Diebstahlsvorwürfen machte er keine Angaben. Er wird wegen schweren Diebstahls angezeigt.

    Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei beobachtete am 26.07.2004, gegen 01.00 Uhr, einen 32-jährigen Asylanten aus Aserbaidschan, als er gerade dabei war, mit einer Beißzange ein versperrtes Fahrrad im Wert von 100 Euro im Stadtteil Galgenhof in Nürnberg aufzubrechen. Der Mann wurde festgenommen und wird wegen schweren Diebstahls angezeigt. Auch er äußert sich nicht zu den Tatvorwürfen.

    Eine Stunde später wurde ein 17-jähriger Schüler aus Nürnberg im Stadtteil Rennweg von einer Polizeistreife kontrolliert. Über die Herkunft seines mitgeführten Fahrrades machte er widersprüchliche Angaben. Schließlich gestand er, das Rad kurze Zeit vorher im Nürnberger Stadtteil St. Peter entwendet zu haben. Der Schüler wird ebenfalls wegen schweren Diebstahls angezeigt.

    Die entwendeten Räder haben einen Gesamtwert von ca. 400 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: