Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1067)Jugendlicher an Lagerfeuer schwer verletzt

    Ansbach (ots) - Eine Feier in Wassertrüdingen OT Obermögersheim/Lkr. Ansbach, nahm am Samstag, 24.07.04, gegen 07.00 Uhr ein schreckliches Ende. Ein 18 jähriger Mitveranstalter einer sog. Schuttplatzfeier, musste schwerst verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Laut den Mitanwesenden, explodierte im Lagerfeuer, das auf dem örtlichen Schutzplatz betrieben wurde, ein 200-Liter-Metallfass. Bei dem Fass, welches auf dem ehemaligen Schuttplatzgelände als "Bartisch" Verwendung gefunden hatte, schleuderte es den Metalldeckel davon und traf den Geschädigten, der hierdurch lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Wie das Fass ins Feuer gelangte und was die Druckwelle im Fass auslöste, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon: 0981/9094-213
Faxabruf: 0981/9094-217

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: