Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1019) Dachstuhlbrand

Nürnberg (ots) - Am 16.07.04, kurz vor 19.00 Uhr, brach im Dachstuhl eines mehrstöckigen Mehrfamilienhauses in der Charlottenstraße 9 ein Feuer aus. Insgesamt 15 Bewohner der Anwesen Charlottenstraße 9 und 11 wurden durch Einsatzkräfte evakuiert. Relativ schnell gelang es Kräften der Feuerwachen drei und eins den Brand unter Kontrolle zu bringen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbaranwesen konnte verhindert werden. Die unter dem Dachstuhl liegenden Wohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden liegt bei schätzungsweise 80.000 Euro. Durch Raucheinwirkung wurde eine 21-jährige Frau leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst behandelt und vorsorglich ins Klinikum Nürnberg verbracht. Zur Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: