Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (956) Straftatenserie in Lauf, Landkreis Nürnberger Land, geklärt

    Schwabach (ots) - Seit Dezember 2003 führt die Polizeiinspektion Lauf intensive Ermittlungen gegen eine Vielzahl von Jugendlichen und Heranwachsenden aus dem Dienstbereich. Schließlich konnten zwei Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren festgenommen werden, gegen die der Haftrichter im Januar 2004 Untersuchungshaft anordnete.

    Im Rahmen der Ermittlungen konnten insgesamt 131 Straftaten geklärt werden. Es wurden 29 Tatverdächtige ermittelt und gegen sie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei den Straftaten handelt es sich vorwiegend um Einbrüche in Geschäfte, Apotheken, Arztpraxen und Wohnungen sowie Pkw-Aufbrüche, räuberische Diebstähle, Bedrohungen und Körperverletzungen.

    Die Täter verursachten insgesamt einen Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 85.000 Euro geschätzt.

    Bei einer Vielzahl von Wohnungsdurchsuchungen konnten nicht nur ca. 4,5 kg Haschisch, sondern auch Diebesgut wie Handys, Fotogeräte und Fahrräder aufgefunden und teilweise an die Geschädigten wieder ausgehändigt werden.

    Weitere Ermittlungsverfahren gegen eine noch nicht genau bekannte Anzahl von Personen wurde eingeleitet. Gegen sie wird wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Verstößen gegen das Kunsturheberrechtgesetz ermittelt, weil bei den Durchsuchungen auch illegal gebrannte CDs, sog. Raubkopien, welche offensichtlich im größeren Stil verkauft werden sollten, sichergestellt werden konnten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: