Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (745) Halskettchen geraubt - Zeugensuchmeldung

    Nürnberg (ots) - Wie erst nachträglich bekannt wurde, hat am Samstag, 22.05.2004 um 14.15 Uhr, ein Südländer auf dem Ludwigsplatz in Nürnberg vor dem dortigen Bekleidungshaus C & A grundlos einen 25-jährigen Schwarzafrikaner angepöbelt, mit der Faust mehrmals ins Gesicht geschlagen und dessen Halskette weggerissen. Ein junger Mann, der den Vorfall beobachtet hatte, wollte helfen und ging dazwischen. Der Südländer schubste den Passanten zu Boden, verpasste dem Schwarzafrikaner noch einige Kopfnüsse und flüchtete dann in Richtung Plärrer.

    Der junge Mann, der Hilfe leistete, sich bisher aber nicht bei der Polizei gemeldet hat, wird deshalb gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Nürnberg unter Telefon 0911/2111-3333 in Verbindung zu setzen. Dort werden auch Hinweise auf den bisher unbekannten Südländer entgegen genommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: