Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Nachtragsmeldung Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle

    Frankfurt (ots) - 040118 – 0070 Niederursel: Fahrzeugbrand

Heute Morgen, gegen 03.07 Uhr, bemerkte ein Anwohner im Paul-Kornfeld-Weg einen brennenden Pkw, VW Sharan. Er verständigte daraufhin sofort die Feuerwehr und den Fahrzeughalter. Der Eigentümer versuchte noch, dass Fahrzeug zu starten und von seinem Standort – unmittelbare Nähe zum Wohnhaus – wegzufahren. Dies gelang jedoch nicht mehr. Unter Mithilfe von Passanten konnte er noch den brennenden Wagen auf die Straße zu schieben. Löschversuche mit einem Feuerlöscher schlugen fehl, erst die eintreffende Feuerwehr konnte die Flammen ersticken. Eine neben dem Fahrzeug stehende Biomülltonne wurde ebenfalls beschädigt. Der Schaden am Fahrzeug wird mit 13.100.- Euro beziffert. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113)

040118 – 0071 Innenstadt: Raub auf Taxifahrer; 1 Täter festgenommen

Heute Morgen, gegen 05.40 Uhr, nahm ein 30-jähriger Aushilfstaxifahrer vor dem Lokal „The cave“ in der Brönnerstraße zwei Fahrgäste auf. Sie gaben als Fahrtziel zunächst den Hauptbahnhof an, wollten dann aber weiter in Richtung Hanau gefahren werden. Dam Fahrer boten sie erst 30.- Euro, später dann 45.- Euro an, wenn er einen Fahrgast in Groß Auheim und den anderen an einem weiteren Standort absetzen würde. Es gelang jedoch nicht, hierüber eine Einigung zu erzielen. Man geriet in Streit, in dessen Verlauf der Fahrer Schläge ins Gesicht erhielt. Er fuhr deshalb unmittelbar zum 8. Polizeirevier. Als seine Fahrgäste dies bemerkten, nahmen sie ihm einige Geldscheine aus der zufällig geöffneten Geldbörse und suchten nach dem Anhalten vor dem Revier das Weite. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein Täter (31-jähriger US-Amerikaner) festgenommen werden; der zweite Täter ist flüchtig. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (Manfred Vonhausen/-82113)

Bereitschaft: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: