Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (359) Fußballspiel mit Ausschreitungen

    Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 14.03.2004 fand das Fußballspiel der Kreisklasse Ost zwischen DJK BFC Nürnberg : TS Fürth in Nürnberg-Ziegelstein statt. Nach verschiedenen Provokationen, die offensichtlich von beiden Seiten ausgingen, kam es schließlich zu tätlichen Auseinandersetzungen, die in eine Art Tumult ausarteten. Als ein Zuschauer einen DJK BFC Nürnberg-Spieler aufforderte, den Gegnern das nackte Hinterteil zu zeigen und er tatsächlich die Hose runterließ, gings rund. Bei der anschließenden Rauferei beteiligten sich viele Spieler und Zuschauer. Sechs Verletzte mussten zur ambulanten Behandlung in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden. Mit einem Großaufgebot an Polizeikräften gelang es den eingesetzten Beamten, die aufgeheizte Stimmung zu beruhigen. Erst als die Gäste abgereist waren, konnten auch die Polizeikräfte abrücken.

    Die zuständige Polizeiinspektion Nürnberg-Ost wird gegen die Streithähne Anzeige wegen Körperverletzung erstatten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: