Polizei Düren

POL-DN: 030411 -3- Mann überfallen

    Düren (ots) - 030411 -3- Mann überfallen

    Düren - In der Nacht zum Freitag wurde ein 53 Jahre alter Mann durch drei zunächst unbekannte Männer überfallen. Die Täter konnten bei der sofort eingeleiteten Fahndung durch die Polizei erkannt und vorläufig festgenommen werden.

    Der Mann beging gegen 00.20 Uhr die Neue Jülicher Straße in Richtung stadtauswärts. Als er die Karlstraße passieren wollte, traten drei Personen aus einer Einfahrt heraus, näherten sich dem Geschädigten und zwei von ihnen schlugen mit einer Stange und einem Hammer auf ihn ein. Dadurch erlitt er eine Kopfplatzwunde. Der dritte Mann riss ihm eine Jacke und eine Weste, in der sich ein Schlüsselbund und Ausweispapiere befanden, vom Körper. Als das Opfer auf ein nahe gelegenes Tankstellengelände flüchtete, wurde es von den Tätern verfolgt und weiter geschlagen. Danach flohen sie in Richtung Innenstadt und nahmen Jacke und Weste mit. Die flüchtigen Männer konnten auf der Eisenbahnstraße in Höhe der Nordseite des Hauptbahnhofes von Polizeibeamten gestellt werden. Es handelte sich um drei männliche Personen mit türkischer Nationalität im Alter von 43, 25 und 14 Jahren, die in Nörvenich wohnhaft sind. Einer von ihnen führte einen Hammer mit und bei einem anderen wurde eine der geraubten Jacken gefunden. Die zweite Jacke und ein Holzknüppel wurden später in der Karlstraße und in einem Gebüsch in der Nähe der Tankstelle aufgefunden. Dem 53-jährigen Geschädigten, der ebenfalls die türkische Staatsangehörigkeit besitzt, war einer der Täter aus früheren Streitigkeiten bekannt. Seine Verletzungen mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Die festgenommenen Täter wurden nach den Vernehmungen wieder nach Hause entlassen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: