Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1882) Rentnerin überfallen

    Nürnberg (ots) - Am Montag, 29.12.2003, wollte eine 69-jährige Rentnerin gegen 18.00 Uhr die Triesdorfer Straße in Nürnberg-Röthenbach überqueren. Es näherte sich ein Radfahrer, der der Frau unvermittelt ins Gesicht schlug, so dass sie zu Boden stürzte. Der junge Mann entriss ihr einen Stoffbeutel, den er sogleich durchsuchte und lediglich eingekaufte Ware fand. Offensichtlich unzufrieden kam er zu der am Boden liegenden Frau zurück und entriss ihr mit Gewalt die ebenfalls mitgeführte Handtasche. In der Handtasche befanden sich neben einem Mobiltelefon auch ein Personalausweis und eine Geldbörse mit 25 Euro. Die Rentnerin verletzte sich bei dem Sturz am Bein und an der Schulter und wurde in eine Nürnberger Klinik gebracht.

    Der unbekannte Täter, der ca. 16 bis 18 Jahre alt ist und kurze bis mittellange dunkelblonde Haare hat, war bekleidet mit einer dunklen Jacke und hellen Hose. Er flüchtete mit seinem Fahrrad und der Beute in Richtung Stein.

    Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefonnummer 0911/211-3333, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: