Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1277) Handy geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 20.08.2003, gegen 22.30 Uhr, wurde ein 15-jähriger Schwabacher Schüler in der Gostenhofer Hauptstraße in Nürnberg von einem ca. 16- bis 17-Jährigen nach der Uhrzeit gefragt. Als der Geschädigte sein Handy nahm, um der Bitte nachzukommen, riss ihm der Täter das Handy aus der Hand und entfernte sich. Der Geschädigte ging ihm nach und verlangte es zurück, worauf ihm von einem zweiten, etwa ebenso alten Schläge angedroht wurden. Der Schwabacher erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei, eine Fahndung verlief negativ.

    Die beiden Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: 1. 16 - 17 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schwarze Hautfarbe, schwarze Haare mit Zöpfen. 2. Ebenfalls 16 - 17 Jahre alt, weiße Hautfarbe, er trug ein schwarz/weißes Tuch auf dem Kopf und sprach Englisch.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel. (0911) 211-3333.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: