Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (913) Betrügerischer Staubsaugervertreter

    Ansbach (ots) - Einen Staubsauger für 450 Euro verkaufte ein Vertreter einer 80 Jahre alten Rentnerin vor wenigen Tagen in ihrer Wohnung im Bereich Dürrwangen. Dabei versprach er der Rentnerin, für weitere 300 Euro Zubehör für das neue Gerät nachzuliefern. Der ca. 30 - 35 Jahre alte, über 185 cm große und schlanke Mann kassierte den Gesamtbetrag in bar und ließ Staubsauger und eine Quittung bei der Rentnerin. Später musste sie feststellen, dass der als neuwertig verkaufte Staubsauger bereits gebraucht war, da sich ein voller Staubbeutel in dem Gerät befand. Das bereits bezahlte Zubehör wurde auch rund zwei Wochen nach dem Kauf nicht geliefert, worauf der Vorfall jetzt angezeigt wurde. Auch auf der ausgestellten Quittung steht weder Namen noch Anschrift des Vertreters.

    Die Polizei hofft nun durch Hinweise, den gepflegt erscheinenden Vertreter mit blonden kurzen Haaren und einem blonden Schnurrbart ermitteln zu können, der zur Tatzeit mit einem silberfarbenem Kleinwagen mit dem Teilkennzeichen AA - ? für den Zulassungsbereich Aalen unterwegs war. Hinweise?


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: