Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

24.06.2003 – 13:12

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (912) Tödlicher Sturz vom hohen Kamin

    Ansbach (ots)

Zu einem tragischen Unfall kam es heute Morgen gegen 08.00 Uhr in Windsbach-Fohlenhof. Ein 36 Jahre alter Angestellter einer Messfirma aus Nürnberg bestieg den 30 Meter hohen Kamin einer landwirtschaftlichen Trocknungsanlage, um routinemäßige Abluftmessungen durchzuführen. In einer Höhe von ca. 9 Metern hielt er plötzlich inne, stieg dann aber weiter auf und stürzte aus bisher nicht geklärter Ursache aus etwa 12 Meter ab.

    Möglicherweise hatte der Angestellte beim Aufstieg gesundheitliche Probleme bekommen. Der 36-Jährige verstarb an der Unfallstelle. Näheres ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Ein Sachverständiger wird zugezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken