Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (830) Schlägerei nach Verkehrsunfall

    Ansbach (ots) - Am Pfingstsonntag kam es am späten Abend zu einem Verkehrsunfall in Uffenheim. Hier hatte eine 19jährige Pkw-Fahrerin aus dem Raum Gelsenkirchen die Vorfahrt eines 19jährigen ortsansässigen Pkw- Fahrers missachtet und war mit diesem zusammengestoßen. Dabei waren die 17jährige Beifahrerin des Mannes, die Unfallverursacherin und deren 28jährige Beifahrerin leicht verletzt worden. Anschließend entwickelte sich auf der Straße offenbar ein lebhaftes Streitgespräch zu dem auch bis zu 10 Angehörige der Unfallverursacherin, die sich in einer nahegelegenen Gaststätte aufhielten, hinzu-kamen. 3 Männer dieser Gruppe im Alter von 24 - 27 Jahren gerieten so in Rage, dass sie den hilfeleistenden Notarzt, einen Rettungssanitäter und einen weiteren Helfer angriffen. Der Notarzt und der 35jährige Helfer wurden durch Schläge ins Gesicht verletzt. 2 der Schläger wurden von der Polizei festgenommen. Nach dem Dritten wird noch gefahndet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: