Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (660) Tödlicher Verkehrsunfall

    Erlangen (ots) - Am Mittwoch, 07.05.2003, gegen 19.15 Uhr, kam es auf der Ortsverbindungsstraße Erlangen - Herzogenaurach (Nordumfahrung) in Höhe der Abzweigung Neuses/Steudach zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 75-jährige Herzogenauracherin getötet wurde.

    Der 82-jährige Ehemann der Verstorbenen wollte mit seinem Pkw, von Neuses kommend, die Kreuzung in Richtung Steudach überqueren. Hierbei kam es zu einer Kollision mit dem Pkw eines von Erlangen Richtung Herzogenaurach fahrenden 19-jährigen Erlangers. Dessen Pkw prallte frontal in die rechte Fahrzeugseite des kreuzenden Fahrzeugs.

    Durch den enormen Aufprall wurden beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und blieben an einer Schutzplanke liegen. Die auf dem Beifahrersitz sitzende Rentnerin wurde durch den seitlichen Aufprall so schwer verletzt, dass sie trotz sofortiger ärztlicher Hilfe nach Einlieferung in die Universitätsklinik verstarb. Ihr Ehemann erlitt leichtere Verletzungen, musste jedoch ebenfalls in die Klinik verbracht werden. Der 19-jährige wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Waldkrankenhaus eingeliefert.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Des weiteren werden Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben, dringend gebeten, sich mit der PI Erlangen-Stadt unter der Rufnummer 09131/760-114 in Verbindung zu setzen. Bei der Unfallaufnahme und den Absperrmaßnahmen wurde die Polizei durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Erlangen, Kriegenbrunn und Neuses tatkräftig unterstützt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: