Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (588) Aus Treppenhausfenster gestürzt

    Ansbach (ots) - Ein 31-jähriger Mann aus dem Fürther Raum ist am späten Donnerstagnachmittag (24.04.2003) in Ansbach rund acht Meter aus einem Fenster eines Wohnanwesens in der Nürnberger Straße in die Tiefe gestürzt. Der Verunglückte, den Anwohner vor dem Hauseingang in nicht ansprechbarem Zustand vorfanden, wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum gebracht. Möglicherweise, so die ersten Ermittlungen der Polizei, wollte der Fürther seine in der Nähe der Nürnberger Straße wohnende Mutter aufsuchen und irrte sich dabei im Anwesen, wo er im Treppenhaus aus einem Fenster stürzte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: