Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (537) Ungebremst auf stehenden Sattelzug aufgefahren

    Ansbach (ots) - Wegen eines vorausfahrenden Schwertransportes hatte sich am 15.04.2003, gegen 22.15 Uhr, auf der Autobahn A 6 zwischen Lichtenau und Neuendettelsau in Richtung Nürnberg ein Stau gebildet. Ein Sattelzug aus der Türkei stand mit eingeschalteter Warnblinkanlage im Stau. Ein Sattelzug aus Italien, der Granulat geladen hatte, fuhr ungebremst auf. Dabei wurde der 49 Jahre alte Fahrer schwer verletzt und im Führerhaus des auffahrenden Lkw eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden. Lebensgefahr besteht nicht. Der 45 Jahre alte türkische Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 120.000 Euro. Wegen der Bergung war die Autobahn bis gegen 02.00 Uhr halbseitig blockiert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: