Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (348) Zwei Trickdiebe festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 08.03.2003, gegen 12.30 Uhr, läuteten zwei Frauen in Nürnberg-Buchenbühl an der Wohnungstür eines 79 Jahre alten Rentners und bettelten um Geld. Der Rentner ließ beide in seine Wohnung und als er sich mit einer der Frauen unterhielt, bemerkte er, wie die andere aus seinem Wohnzimmerschrank ein Täschchen, in dem sich ein Sparbuch befand, entwenden wollte. Als der 79-Jährige sie darauf ansprach, erklärte sie, dass er das Täschchen nur zurückbekomme, wenn er ihr 10 Euro geben würde. Nachdem der Rentner ankündigte, die Polizei zu rufen, nahm eine der beiden Frauen eine herumstehende leere Flasche und bedrohte damit den Mann. Außerdem forderte sie noch einmal 10 Euro. Anschließend flüchteten die beiden Frauen aus dem Haus.

    Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten die zwei Tatverdächtigen, eine 26 Jahre alte und eine 16 Jahre alte Jugoslawin, noch in Tatortnähe an einer Bushaltestelle festgenommen werden. Das gestohlene Sparbuch hatten sie bereits weggeworfen. Bei einer der beiden wurde jedoch eine Lotto-Kundenkarte aufgefunden, welche sie unbemerkt in der Wohnung des 79-Jährigen entwendet hatte. Gegen beide Frauen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Erpressung und Diebstahl eingeleitet. Durch die Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gestellt und sie wurden dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: