Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (346) Polizeibeamte angegriffen

    Nürnberg (ots) - Am 08.03.2003, gegen 03.00 Uhr, kam es in einer Gaststätte der Nürnberger Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen des Lokals. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten das Lokal betreten wollten, trat unvermittelt ein vor dem Lokal stehender 30 Jahre alter Nürnberger auf einen Beamten zu und schlug ihn mit der Faust in das Gesicht. Durch den Schlag erlitt der Polizeibeamte eine Schädel- und Jochbeinprellung.

    Der 30-jährige Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Da er hierbei jedoch vehement Widerstand leistete, mussten mehrere Streifen zur Unterstützung gerufen werden.

    Da die Stimmung der Gäste weiterhin sehr aggressiv war, musste die Polizei vor Ort bleiben. Um die Situation zu beruhigen, entschloss sich der Betreiber der Gaststätte kurze Zeit später, das Lokal für die Nacht zu schließen.

    Bereits gegen 00.00 Uhr waren im Nürnberger Stadtteil Glockenhof Polizeibeamte von einem 59 Jahre alten Nürnberger und einer 49 Jahre alten Nürnbergerin attackiert worden. Auch hier war eine Streitigkeit unter Gästen eines Lokals Ursache für einen Polizeieinsatz. Als die 49-Jährige und der 59-Jährige in Gewahrsam genommen werden sollten, wehrten sie sich und traten mehrmals mit den Füßen nach den eingesetzten Beamten. Verletzt wurde hierdurch jedoch niemand.

    Gegen alle drei Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: