Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (85) Umgestürzter Sattelzug auf der A 3

    Schwabach (ots) - Glück im Unglück hatten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 18. Januar 2003, gegen 11.30 Uhr, auf der BAB A 3, Fahrtrichtung Würzburg, zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Mögeldorf ereignete.

    Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus Auerbach befuhr mit ihrem BMW den rechten Fahrstreifen. Aus noch unbekannter Ursache touchierte sie einen überholenden Sattelzug aus dem Landkreis Neustadt Aisch. Der Lkw kam daraufhin ins Schleudern, kippte seitlich nach links um, begrub einen Pkw Fiat Punto unter sich und kam auf der Schutzplanke zum Liegen.

    Der 38-jährige Fahrer des Pkw Fiat aus Regensburg, der sich alleine im Fahrzeug befand, wurde wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Ebenso der 50-jährige Fahrer des Lkw sowie eine 43-jährige Mitfahrerin im unfallverursachenden Pkw, der noch in den liegenden Lkw gefahren war.

    Die Ladung des Sattelzugs, bestehend aus ca. 10 t Gemüse, blieb auf der Ladefläche, musste aber von Kräften des THW Lauf umgeladen werden, damit der Zug geborgen werden konnte. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 100.000 EUR. Der Verkehr in Richtung Würzburg war für mehrere Stunden stark behindert und es kam zu kilometerlangen Stauungen.

    


              


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: