Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2261) Hilflose Person mit starken Unterkühlungen geborgen

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 10.12.2002, gegen 23.15 Uhr, fand ein Mitarbeiter der VAG Nürnberg in einem Bushäuschen am Nordring eine Frau (68), die zwar noch bei Bewusstsein, aber nicht mehr ansprechbar war. Der sofort verständigte Notarzt stellte fest, dass die Frau stark unterkühlt war und veranlasste die Einlieferung in eine Nürnberger Klinik. Es besteht Lebensgefahr.

    Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befand sich die Frau auf dem Nachhauseweg, hatte sich in das Bushäuschen gesetzt und war dort vermutlich kurzzeitig eingeschlafen. Trotz der extremen Kälte trug die 68-Jährige nur dünne Kleidungsstücke.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: